III. Bis wann kann ich die Auslandskrankenversicherung abschließen?


Abschlussfristen JahresversicherungDer Vorteil ist, dass Sie es sich theoretisch überlegen können, bis wann Sie die Versicherung abschließen und das sogar noch am Ab-Flughafen tun könnten. Aber: Wir empfehlen Ihnen das Ganze im Rahmen eines Reiseschutz-Pakets zu buchen, am Besten als Jahresreiseversicherung damit Sie immer „komplett“ und jederzeit voll abgesichert sind. Zu beachten ist, dass es für Pakete oft unterschiedliche Fristen gibt, je nach inkludierten Leistungen.

Wenn z.B. eine Reiserücktrittsversicherung enthalten ist, so ist der erstmalige Abschluss unbedingt bei Buchung der Reise zu tätigen, die auch mit versichert sein soll. Hier muss man ganz genau darauf achten, wie kurz der Zeitraum bis zur Abreise ist. Je kürzer umso schwieriger wird es. Holen Sie sich ansonsten eine schriftlich bestätigte Sondergenehmigung ihres Versicherers ein.

Einmal abgeschlossen, muss man sich um keine Frist mehr kümmern. Der Vertrag verlängert sich nämlich stillschweigend um ein weiteres Jahr. Nur wenn man das nicht mehr möchte, muss man in der Regel 3 Monate vor Ablauf des Versicherungszeitraums die Versicherung schriftlich informieren.

Weitere Experten-Antworten auf Ihre Fragen:
I. Welche Einschränkungen der Auslandskrankenversicherung gilt es zu beachten?
II. Was ist in meiner Auslandskrankenversicherung enthalten?


 Foto: aboutpixel.de 5vor12 © Thomas Müller

 

II. Was ist in meiner Auslandskrankenversicherung enthalten?


Inklusivleistungen-ReisekrankenversicherungIhre Reiseversicherung im Ausland ist grundsätzlich für Notfälle von den Versicherungen erdacht. Die Versicherer leisten auf der versicherten Reise nur bei akut eintretenden Krankheiten und Unfällen, d.h jede Vorhersehbarkeit ist damit ausgeschlossen.
Gezahlt wird für ambulante Behandlung (wenn Sie also zum Arzt gehen) und stationäre Behandlungen (also wenn Sie über Nacht im Krankenhaus bleiben müssen und dort behandelt werden). Wichtige Untersuchungen wie Röntgen und natürlich Operationen sind ebenfalls abgedeckt. Wenn Sie verletzt oder schwer erkrankt sind, müssen Sie auch irgendwie zum Arzt transportiert werden oder es muss ein Notarzt kommen. Auch diese Leistungen sind bei der Auslandsreisen-Krankenversicherung inklusive.

Es versteht sich von selbst, dass man auch die Rechnung für Verbände und dringend benötigte Medikamente begleicht und Sie auf diesen Kosten nicht sitzen bleiben.

Der Rücktransport aus dem Urlaubsort ist einer der Hauptgründe, warum fast jeder Reisende eine Urlaubs-Krankenversicherung abschließen sollte. Meist geschieht dies mit einem (Rettungs-)Flugzeug. Deswegen wird diese auch gerne als „Rücktransportversicherung“ bezeichnet. Hier gilt es aber Unterschiede zu beachten.

Der Versicherer sollte den medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport in seinen Leistungen garantieren. Für die versicherte Person ist der notwendige Krankenrücktransport die schlechtere Variante.
Da heute die medizinischen Standards insbesondere in den europäischen Ländern oft den deutschen entsprechen, hängt es davon ab, ob der Versicherer auch den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport abdeckt.
Der Hintergrundgedanke dabei ist, dass man in der gewohnten und heimischen Umgebung oft besser genesen kann als allein im Ausland. Sind die Heilungschancen daheim besser, dann ist ein Rücktransport medizinisch sinnvoll. Dieser ist vertretbar, sobald die erkrankte und versicherte Person transportfähig ist. Insbesondere für ältere Menschen oft ein großer Vorteil., wenn so verfahren wird.

Weitere Experten-Antworten auf Ihre Fragen:
I. Welche Einschränkungen der Auslandskrankenversicherung gilt es zu beachten?
III. Bis wann kann ich die Auslandskrankenversicherung abschließen?


Foto: aboutpixel.de / Krankenpfleger mit Patientenakte © Benjamin Thorn

 

I. Welche Einschränkungen der Auslandsreise-Krankenversicherung gilt es zu beachten?

Einschränkungen KrankenversicherungBitte versuchen Sie nach zu vollziehen, dass diese Versicherung kein Freibrief für alle Behandlungsmöglichkeiten ist, die man sich nur vorstellen kann. Sonst würden ja findige Leute darauf kommen jeweils in Länder mit bester Krankenversorgung zur Heilbehandlung zu fliegen. Haben Sie z.B. einen Unfall mit ihren Zähnen und schlagen sich gar Einen aus, dann bekommen Sie in der Regel schmerzstillende Zahnbehandlungen und einfache Füllungen, damit der Schaden in Deutschland von Ihrem Zahnarzt behoben und von ihrer heimischen Versicherung beglichen werden kann. Psychotherapien, Vorsorgeuntersuchungen, Brillen, Hörgeräte, Behandlungen in Folge von Selbstmordversuchen oder Entzugsbehandlungen werden von ihrer Auslandsversicherung grundsätzlich nicht übernommen.

Weitere Experten-Antworten auf Ihre Fragen:
II. Was ist in meiner Reisekrankenversicherung enthalten?
III. Bis wann kann ich die Auslands-Krankenversicherung abschließen?


Foto: aboutpixel.de / Medizinrecht © Kirsten Oborny

 

Copyright © 2013-2021 RSWW.de Versicherungsmakler Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Erstinformation Impressum