Urlaub in Kroatien im Sommer 2020 - nach Corona !

Das bei den deutschen Reisenden beliebte Urlaubsland Kroatien, öffnet sich im Sommer 2020 nach den Lockerungen der Coronabeschränkungen wieder dem Tourismus. An der Adria gelegen, hat es den Vorteil, dass Touristen aus Deutschland bequem per Flieger, aber auch mit dem Auto, dem Wohnmobil oder dem Bus anreisen können. Das Portal „Fluggesellschaft.de zeigt u.a. was bei der Einreise nach Kroatien beachtet werden soll, welche Airlines wieder ab wann fliegen und wie und wo man jetzt eine bezahlbare unt gute Urlaubs-Unterkunft findet. Ergänzende Hinweise zu Corona und zentralen Hygiene-Maßnahmen für das beliebte Reiseland finden Sie am Ende des Videos. Weiter zum Video Urlaub in Kroatien 2020 nach Corona.

 

Welche Reiseversicherung benötige ich für den Sommerurlaub 2020?

Quelle Video: Fluggesellschaft.de/ Kroatien 2020.

Foto: © Auslandsreise 2020 / RSWW.DE

 

TIPPS für den CAMPINGURLAUB in Deutschland und Europa

Flexibel und individuell - für viele Reisende ist ein Campingurlaub der Inbegriff für Freiheit. Die ERGO Reiseversicherung hat in ihrem Reiseblog hilfreiche und praktische Tipps für den individuellen Campingurlaub, insbesondere für Camping-Neulinge zusammengestellt. Gerade als Camping-Anfänger ist es gar nicht so leicht, sich im Camping-Dschungel Europas und Deutschland zurecht zu finden. Alles zu Camping-Budget, Reiseziel und Camping-Grundausrüstung für Erstcamper sowie weiterführende Links zum Thema Campingurlaub.
Quelle: Ergo-Reiseblog - NEWS.

Campingurlaub in Deutschland zu Corona-Zeiten. Dies gilt es 2020 zu beachten

Spätestens ab Mitte Juni 2020 sind wohl touristische Reisen in ganz Deutschland wieder möglich. Auch Campingplätze öffnen wieder für deutsche Urlauber. Abstandsregeln und besondere Vorschriften für die Hygiene sind in diesem Jahr nicht nur beim Campingurlaub unbedingt einzuhalten. Was gibt es in den einzelnen Bundesländern beim Camping mit Zelt, Caravan und Camper genau zu beachten? Die ERGO Reiseversicherung informiert auf ihrer Seite u.a. zu folgenden Themen:

Campingurlaub 2020 – Besser eine Reservierung statt die Spontananreise

Es wird wohl eng auf deutschen Campingplätzen, denn viele Deutsche werden wohl im eigenen Land bleiben und sich für eine erholsame Urlaubszeit in den Bergen Bayerns oder an der Nord- oder Ostsee entscheiden. Ein spontane Camping-Anreise wird in diesem Jahr in Deutschland wohl kaum möglich sein und sollte man unbedingt vermeiden. Besser rechtzeitig beim Campingplatzbetreiber eine Reservierung des Stellplatzes vornehmen und man ist bestimmt auf der sicheren Seite.

Unbedingt empfehlenswert - Informationen vom Campingplatzbetreiber einholen zur Lage vor Ort

TIPP: Rechtzeitig vor Ort über die aktuellen Umstände und neuen Rahmenbedingungen sowie Hygienekonzept-Umsetzungen informieren. Sind z.B. die Waschhäuser auf dem Campingplatz uneingeschränkt geöffnet? Haben Bäcker, Restaurant und Supermarkt auf dem Platz schon geöffnet? Welche Sport – und Freizeitaktivitäten sind bereits wieder möglich?

Hier geht es zum kompletten Camping-Artikel der ERGO Reiseversicherung (Quelle: ERGO-Reiseversicherung, News-Presse/ Mai 2020).

Die Checkliste für den Campingurlaub. Was sollte unbedingt mit in das Reisegepäck? Camping an der Nord- und Ostsee

Die HanseMerkur Reiseversicherung hat eine Checkliste für den Campingurlaub in Deutschland, Europa und Weltweit zusammengestellt. Egal ob Camping an der Nord- oder Ostsee, am Gardasee oder in der Toskana, die Camping Ausstattung für den Caravan, das Zelt oder den Camper sollte schon passen. Was muß also mit in das Camping-Reisegepäck? Welche Kleidung sollte ich dabei haben? Welche Ausrüstung ist wichtig? Habe ich die richtigen Dokumente (z.B. den Reisepass, Personalausweis, Führerschein, Krankenkassenkarte oder die Kreditkarte) für die Reise mit an Bord und was kommt eigenlich in eine Camping-Kulturtasche? Alle Fragen werden hier kurz beantwortet und in einer umfangreichen Camper-Checkliste abgearbeitet.

Urlaub auf den Nordseeinseln - Insidertipps von Reisebloggern!

Reisetipps für den Deutschlandurlaub am Meer. Die Auswahl ist riesig – doch welche Nordseeinsel passt am besten zu Ihnen? Der Reiseblog Lilies Diary berichtet über die 7 schönsten Nordseeinseln in Deutschland und gibt Insidertipps für alle Deutschland Reisenden. Quelle: Lilies Diary Blog

Camping an der Ostsee. Welche Campingplätze sind bei den Deutschen beliebt?

Camping an der Ostseeküste ist nicht nur in Coronazeiten bei deutschen Reisenden beliebt. Welches sind die attraktivsten und beliebtesten Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein? Welche Plätze bieten dir ein ideales Ambiente für einen erholsamen Campingurlaub an der Ostsee? Besonders beliebt sind die Inseln Rügen, Usedom und Hiddensee sowie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Der Reiseblog Camperstyle.net hat hierzu alle Informationen. Quelle: FB News/ camperstyle.net vom 08.07.2020

Alle Corona-Regeln der Bundesländer über den  neuen - Tourismus-Wegweiser - auf einen Blick

Wohin geht Ihre nächste Reise in Deutschland? Wichtige Informationen für alle Reisenden und Campingurlauber in Deutschland. Alle Lockerungen und Einschränkungen in den Bundesländern auf einen Blick. Der neue Online „Tourismus-Wegweiser“ informiert über aktuelle Corona-Regeln in den Bundesländern und wurde vom Kompentenzzentrum Tourismus des Bundes gelauncht. Auf der neuen Info-Seite kann der User entweder eine „Suche nach Interessen“ (wenn Sie noch kein konkretes Reiseziel haben) oder eine „Suche nach Bundeländern“ starten. In insgesamt 45 Rubriken erklärt die Webseite die aktuelle Corona-Lage im Bundesland Ihrer Wahl. Ein Klick auf das jeweilige Bundesland reicht hierfür aus.
Quelle: https://tourismus-wegweiser.de / Juli 2020

Campervan besser mieten oder kaufen? Hier ist der Vergleich

Campingurlaub 2020 boomt und insbesondere in Zeiten von Corona - denn kaum ein Urlaub ist so spontan, flexibel und nah an der Natur. Doch lohnt es sich gleich einen Van zu kaufen oder sollte man doch besser mieten? Der ERGO Reiseblog hat sich mit dem Thema auseinandergesetzt .Eine Entscheidungshilfe für die nöchste Camping-Reise! CamperVan mieten oder kaufen – das sind die zentralen Fragen: Wie oft wurde der Camper bisher genutzt? Wie viel Flexibilität benötigen Sie im Urlaub? Wie oft im Jahr möchten Sie zukünftig im Campervan reisen?
Quelle: Reiseblog der ERGO Reiseversicherung, news vom 15.07.2020.

Spezieller Camping-Reiseschutz und Camping-Reiserücktrittsversicherung für den Campingurlaub in Deutschland und Europa

Die spezielle und günstige Campingversicherung der ERGO Reiseversicherung bietet besten Reiseschutz vor und während des Campingurlaubs in Deutschland und Europa mit dem gemieteten Wohnwagen, Wohnmobil, Caravan oder Zelt. Versicherbarüber den Camping-Reiseschutz ist eine maximale Reisezeit von bis zu 93 Tagen, wobei die überwiegende Reisedauer auf einem Campingplatz oder ausgewiesenen Reisemobilstellplatz verbracht wird. Im Rahmen des Camping-Reiseschutz der ERGO sind u.a. Gegenstände des persönlichen Bedarfs sowie bewegliches Inventar im Zelt, Wohnmobil, Wohnwagen und Mobile Home gegen Diebstahl und Elementar-Schäden versichert.

Weiterlesen: TIPPS für den CAMPINGURLAUB in Deutschland und Europa

Die Leistungen des BDAE gelten auch während der Corona-Pandemie

Die Spezialisten vom BDAE bieten seit 25 Jahren Versicherungslösungen für Expats, Weltreisende, digitale Nomaden, Auswanderer und sonstige Viel- und Langzeitreisende für das weltweite Ausland an. Die BDAE Gruppe konzentriert sich dabei ausschließlich und vollumfänglich auf das Thema „Leben und Arbeiten im Ausland“ und bietet weltweiten Reiseschutz sowie Global-Mobility-Services für ihre Kunden an. Bei den Versicherungen des BDAE handelt es sich immer um maßgeschneiderte Pakete für den Langzeitreisenden. Dies hat den BDAE zum anerkannten und zuverlässigen Spezialisten auf diesem Gebiet gemacht.

Der BDAE bietet weiter spezielle Auslandskrankenversicherungen für Neukunden an. Weltweite Reisende und Auswanderer erhalten über den Anbieter umfassenden Schutz, der auch eine Corona-Behandlung mit abdeckt - der BDAE bietet somit vollen Versicherungsschutz bei Pandemien wie Covid-19. Grundlegende Informationen darüber, wie der BDAE Reiseschutz auch in Zeiten von Covid-19 aufrechterhält, finden Sie hier. https://www.bdae.com/corona
 
Nach wie vor gilt - Der BDAE hält auch während der Corona-Krise seinen Versicherungsschutz für Bestandskunden aufrecht. Für Neukunden werden weiterhin folgende leistungsstarke Produkte in der Auslands-Krankenversicherung angeboten:

  • EXPAT PRIVATE – die leistungsstarke Auslandskrankenversicherung für Weltreisende und Berufstätige
  • EXPAT PRIVATE PREMIUM – besonders hochwertige Auslandskrankenversicherung für anspruchsvolle Singles und Familien
  • EXPAT FLEXIBLE – weltweit gültiger Basisschutz für Weltreisende und Berufstätige, der den Geldbeutel schont.
  • Ausländische Gäste in Deutschland sind nach wie vor über das Produkt EXPAT GERMANY bestens abgesichert.

 

Noch Fragen zu den Produkten? Hier alle detaillierten Produktinformationen -  weiter zu den BDAE Auslandsversicherungen für den Langzeitaufenthalt im weltweiten Ausland.

Quelle: BDAE Online-Newsleter vom 12.05.2020 - BDAE-Schutz auch in Zeiten von Corona

Foto: © curacao / RSWW.DE

Günstige CARSHARING Jahresversicherung für Carshare Club Mitglieder

UPDATE Dezember 2020: Der Anbieter "Leihwagenversicherung.de" bietet über sein Onlineportal leider keine Versicherungen mehr an !! Alternative: Carsharing-Versicherung zum Einmalabschluss über den Anbieter Appsichern.de

Für alle Carsharer (z.B. Cambio Mitglieder, Greenwheels oder DB Carsharing) bietet „Leihwagenversicherung“ eine günstige Jahresversicherung gegen die Selbstbeteiligung. Das Produkt Carshare Club Versicherung des Anbieters setzt im Falle eines Schadens die fällige Selbstbeteiligung komplett auf - NULL-  Euro. Gut zu wissen: Schäden am Carshare Auto können bis zu 1,500 EUR kosten. Die Carsharing Versicherung bietet passenden Selbstbehalt-Dauerschutz in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Die Carshare Club Selbstbeteiligungs-Ausschluss Versicherung wird schon für 129,99 EUR Jahresbeitrag angeboten. Europaweiter Schutz für ein komplettes Jahr, d.h. Sie können so oft fahren wie Sie möchten und sind immer abgesichert. Foto: © ivanko80 / Fotolia.com

Weitere Produkthighlights auf einen Blick:

  • 2.400 EUR Gesamt-Versicherungssumme (1.200 EUR Deckungssumme je Schadensfall)
  • Schutz gegen Schaden an Windschutzscheiben, Reifen, Dach und Fahrwerk
  • Versichert sind speziell Carshare Club Mitglieder
  • Gültig für allen anerkannten Carshare Clubs
  • Keine Fahrzeugstellplatz oder Wohnortdistanzbeschränkungen.
  • 30 Tage fortlaufender Schutz für Langzeitnutzung eines einzelnen Fahrzeugs

Hier alle Informationen zur CARSHARING CLUB Jahresversicherung und eine direkte Online-Buchungsmöglichkeit beim Anbieter.

 

Copyright © 2013-2021 RSWW.de Versicherungsmakler Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Erstinformation Impressum