Mit Sicherheit auf die Bergtour

Auslandsreise-Krankenversicherung

Der Herbst ist die ideale Zeit um in die Berge aufzubrechen. Jedes Jahr verbringen tausende von Urlaubern hier einen Wander- und Erholungsurlaub. Auch Klettern reizt immer mehr in der noch oft „heilen“ Natur.

Aber haben Sie auch an die passende Reiseversicherung gedacht?
Denn jedes Jahr überschatten auch viele Unfälle das Urlaubsvergnügen und Bergaktive müssen aus der Not gerettet oder ambulant und oft auch stationär versorgt werden. Die Auslandsreise-Krankenversicherung  der ERV übernimmt z.B. diese  Kosten der ärztlichen Behandlung im Ausland sowie Such-, Rettungs- und Bergungskosten im Inland.
Unfälle in den Bergen der Schweiz oder Österreich können zusätzliche Kosten in der medizinischen Versorgung verursachen. Hier hilft der Abschluss der Reise-Krankenversicherung in jedem Fall.

Und wie geht es zurück in die Heimat?
Die Reise-Krankenversicherung der ERV deckt aber auch die Kosten für einen Krankenrücktransport ab, d.h. ein verunglückter Bergsteiger aus Hamburg der lieber in einem Krankenhaus nah der Heimat genesen möchte hätte einen Anspruch auf einen entsprechenden Rücktransport. Voraussetzung wäre die Transportfähigkeit des Patienten und eine Rücksprache mit den Ärzten der ERV Notrufzentrale.

Quelle: erv.de/presse/Artikel vom 12.09.2012.

Hier können Sie die Auslandsreise-Krankenversicherung der ERV direkt als Jahresreiseversicherung buchen. Damit sind Sie zu jeder Zeit und auf allen Reisen  eines Jahres immer abgesichert.

Foto: aboutpixel.de/gr mir die Sonne - c -bianca s.


 

Copyright © 2013-2022 RSWW.de Versicherungsmakler Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Erstinformation  - Impressum