CARE CONCEPT - Anpassungen im Produktportfolio aufgrund der Corona-Krise

Aufgrund der Entscheidungen einiger Versicherer muss die Care Concept an ihren Produkten in der Reiseversicherung vorübergehend einige Anpassungen vornehmen. Folgende Anpassungen gibt es aktuell im Produktportfolio der Care Concept (Stand: 20.04.2020):

Folgende Regelungen gelten für Abschlüsse (Neu- und Anschlussverträge) mit Versicherungsbeginn zwischen dem 21.04. und 30.06.2020.

  • In den Produkten Care Global, Care Expatriate, Care College USA und Care Discover sind Abschlüsse für die Länder USA, Kanada und Mexiko nicht mehr möglich. Diese Lücke können wir durch alternative Produkte schließen.
  • Zu Einschränkungen kommt es bei Abschluss folgender Produkte: Care Expatriate, Care Economy, Care Visa Protect und Care Austria. Auch hier können wir in der Regel durch modifizierte Eigenprodukte und Produkte anderer Versicherer alternativen Versicherungsschutz anbieten. Rufen Sie dazu einfach unsere Spezialisten an.
  • Reiserücktrittversicherungen sind nicht mehr abschließbar.

 

Aktuell gibt es KEINE Einschränkungen für:
• Versicherungsbeginne ab 01.07.2020
• Verlängerungen im Care Economy. Sie sind weiterhin möglich und müssen über das Online-Serviceportal der Care Concept getätigt werden.
• Gruppenverträge

Quelle: Vertriebsinformationen Care Concept vom 20.04.2020

Weitere Links und Angebote :

Copyright © 2013-2021 RSWW.de Versicherungsmakler Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Erstinformation Impressum