Die neue ERGO Reiseversicherung bietet zahlreiche Produktneuerungen

Die ERV - Europäische Reiseversicherung heißt zukünftig ERGO Reiseversicherung. Nicht nur Name und Logo haben sich bei dem bekannten Reiseversicherer geändert (wir haben im März schon darüber von der ITB in Berlin berichtet) sondern auch die Produkte in der Reiseversicherung wurden ergänzt bzw. zum Wohle des Kunden sinnvoll angepasst.

Neues zum ERGO Reiseschutz, hier ein paar Beispiele (Die Änderungen sind ab Mai 2019 gültig):

Erweiterte Reisepreisstufen für eine genaue Absicherung:
Die ERGO Jahresversicherung bekommt nun mehr Reisepreisstufen. Damit wird eine passgenaue Absicherung für den Kunden erzielt. Reisepreise bis 12.000 EUR können nun versichert werden. Eine Absicherung von Reisen bis 22.000 EUR ist durch die Kombination "Jahresversicherung" mit "Einmalversicherung" nun möglich. Zum ERGO Reiseversicherung Tarifrechner.

 

Thema Abschlussfristen:
Die Abschlussfristen wurden für die Jahres- und Einmalreiseversicherung nun vereinheitlicht d.h. die Reiserücktrittsversicherung muss spätestens 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt abgeschlossen werden. Für Kurzfristbuchungen glt: Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn können Sie am Buchungstag, spätestens innerhalb der folgenden drei Werktage abschließen.

Zusätzliche Leistungen und sonstige Änderungen:
z.B. Stornokosten-Versicherung (Reiserücktrittsversicherung) - Absicherung des Einzelzimmerzuschlags: Bei einer Doppelzimmer-Buchung wird auch reguliert, wenn die zweite Person nicht bei ERGO Reiseversicherung versichert ist. Als weitere Risikopersonen werden Cousins bzw. Cousinen aufgenommen (diese gilt auch für Reiseabbruchversicherung).

Die Reiseabbruchversicherung wurde um sinnvolle Rücktrittsgründe erweitert z.B. die Betriebsbedingte Kündigung, Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, Arbeitsplatzwechsel, Konjunkturbedingte Kurzarbeit und die gerichtliche Ladung.

Erweiterung in der Reisekrankenversicherung: Erstattung der notwendigen Telefonkosten zur ERGO Notrufzentrale, diese ist nicht mehr auf 25 EUR begrenzt.

Leistungserweiterung in der Reisegepäckversicherung: Aufnahme der Absicherung von Drohnen bis 50 % der Versicherungssumme - als mitgeführtes Reisegepäck.

Copyright © 2019 RSWW.de Versicherungsmakler Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Erstinformation Impressum