Reiseversicherung über die Kreditkarte

Reiseschutz über die Kreditkarte. Versicherungsleistungen vergleichen lohnt sich.Reiseschutz über die Kreditkarte – Ein direkter Vergleich lohnt sich.
Welchen Reiseschutz bietet Ihnen Ihre Kreditkarte eigentlich?
„Ich bin schon über meine Kreditkarte versichert“. Das hört man oft, wenn man die Frage stellt: „Haben Sie bei Ihrer Urlaubsvorbereitung auch an eine Reiseversicherung gedacht?“ Ist man rundum abgesichert oder doch vielleicht bei einigen Leistungen unterversichert? Was passiert z.B. in einem Notfall und wer übernimmt die Betreuung des Patienten? Die ERV hat hierzu eine aktuelle Übersicht herausgegeben.

Kreditkarten-Reiseschutz im direkten Vergleich mit dem ERV-Reiseschutz. Folgende zentrale Fragen werden u.a. im ERV- Reiseversicherungs-Check“ beantwortet:

  • Welche Risiken bzw. Leistungen sind über die Kreditkarte abgesichert?
  • Werden im Schadenfall auch alle Kosten übernommen?
  • Welche Personen sind über die Kreditkarte abgesichert, wie sind Mitreisende geschützt?
  • Wann leistet die Versicherung?
  • Wer ist eigentlich die Versicherung hinter dem Kreditkarten-Reiseschutz?

 

Beispiel Notfallsituation: In der ERV-Notrufzentrale stehen Ihnen 365 Tage im Jahr und zu jeder Uhrzeit erfahrene Mitarbeiter und Reise-Mediziner zur Verfügung. Ein eingespieltes Team sorgt für Vertrauen. Über die Kreditkarten–Versicherung hingegen werden oft mehrere Callcenter mit der Annahme des Notfalls beauftragt.

Beispiel Leistungen:
Über die Auslands-Reisekrankenversicherung der ERV ist der medizinisch sinnvolle Krankenrücktransport abgesichert, d.h. Sie werden bei einer nachgewiesenen Transportfähigkeit in jedem Fall nach Hause geholt um in gewohnter Umgebung zu genesen. Über die Versicherung der Kreditkarte ist oft nur der medizinisch notwendige und ärztlich angeordnete Krankenrücktransport aus der Urlaubsdestination abgesichert, d.h. nur wenn eine ärztliche Behandlung im Ausland nicht möglich ist werden Sie nach Hause transportiert.
In der ERV Reiserücktrittsversicherung  (ein passender Tarif versichert immer den individuellen Reisepreis zu 100%) ist die Reiseabbruch-Versicherung gleich mit integriert. Ein umfassender Versicherungsschutz vor und während der Reise ist damit garantiert.
Im Kreditkartenschutz ist oft keine Reiseabbruchversicherung enthalten. Oft ist über die Rücktrittsversicherung auch nicht der komplette Reisepreis abgesichert und es kommt damit zu einer Unterdeckung.

Hier geht es zur kompletten Checkliste „Kreditkarten-Reiseschutz“. Es lohnt sich die Versicherungsleistungen genau zu prüfen und zu vergleichen, damit der Urlaub sicher starten kann.


Quelle: ERV-NEWS vom 31.10.2013.
 

Copyright © 2017 RSWW.de Versicherungsmakler Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Erstinformation - Google+ - Impressum